Mein niederländischer Verein: Blerickse SV

Seit der Saison 2017/2018 spiele ich für den niederländischen Verein: "Blerickse SV"

Meine Entscheidung in den Niederlanden zu spielen, kam durch José Alonso, einem Schachfreund vom Rheydter Schachverein zustande. Beim Blerickse SV, einem Schachverein in Venlo - Blerick, spielen mehrere deutsche Schachspieler, die in meiner Jugend oder in meinem Bezirk gegen mich gespielt haben.

 

Die Vereinswahl war geographisch bedingt relativ einfach, da Venlo direkt hinter der deutsch - niederländischen Landesgrenze liegt und dort viele bekannte Spieler aus Rheydt oder Krefeld spielen. Außerdem ist der Klub gerade in die dritte niederländische Liga aufgestiegen und wird in absehbarer Zeit Potenzial für größere Aufgaben haben.

 

Anders als in Deutschland ist das Aufstellen einer Mannschaft trivial und willkürlisch.

In meiner ersten Saison in den Niederlanden werden wir durch zahlreiche Verstärkungen den Aufstieg in die zweite niederländische Liga anstreben.


Änderungen gegenüber Mannschaftskämpfen in Deutschland sind:

  • Aufstellung nach Wahl, 8er bis 10er Mannschaften
  • Spielbeginn um 12:00 Uhr oder 13:00 Uhr, samstags

 

Im niederländischen Pokal spielen wir auch diese Saison:
1.Runde: WLC I - Blerick I 1,5 - 2,5
2.Runde: Blerick I - de Combinatie I 2,5 - 1,5
3.Runde: Blerick I - HMC Calder I 3,0 - 1,0

4.Runde: De Pion I - Blerick I 3,0 - 1,0

Limburgischer Meister 2018
Limburgischer Meister 2018